DAOISMUS EINE LEBENSPHILOSOPHIE

DER PHILOSOPHISCHE DAOISMUS

Was ist Daoismus

Daoismus ist eine „Lebens-“ Philosophie, eine Lebenshaltung und Denktradition. „Dao“ bezeichnet den Weg oder Pfad zur Einheit, zum Selbst, das Einswerden mit (dem Dao bzw.) sich selbst. Die daoistische Tradition basiert vorwiegend auf dem Buch DAO DE JING (LAOZI), was so viel bedeutet wie „Das Buch (Jing) vom Wirken bzw. der Verwirklichung (de) des Weges zum Selbst (Dao)“ – oft auch übersetzt als das Buch (JING) vom Sinn (DAO) und Leben (DE). In der praktischen Arbeit bediene ich mich zahlreicher Denkformen des Daoismus, weil sie neue Perspektiven eröffnen. Und das kann gerade bei Problemen wie Stress, Burnout, innerer Leere oder mangelndem Selbstwert überaus hilfreich sein. Denn der Daoismus betrachtet stets die Kehrseite (Zweite Seite) eines Problems und fragt, was der Vorteil im Problem ist und umgekehrt. Denn die Gegenseite weist uns meist den Weg zur Lösung des Problems. Diese für unser Verständnis paradoxe Sichtweise eröffnet verblüffende Einsichten – und oft erstaunlich einfache Lösungswege.