DER WEG – DAS LEBEN ÄNDERN

DIE STRUKTUR ZUM NEUEN LEBENSWEG

LEBEN ÄNDERN – DIE FORMEL

Leben ändern? Irgendwann im Leben stellst Du fest, Du lebst (oder lebst noch) !

Meist sind dies sehr philosophische oder existentialistische Momente. Oft sind diese Phasen Deines Lebens mit Lebensumbrüchen verbunden und somit anspruchsvolle oder nachdenkliche Zeiten. Zeiten mit vielen schwankenden Gefühlen.

Nicht immer sind diese lebensverändernden Wegkreuzungen negativ. Nein, manchmal sind sie bewusst herbeigeführt und gewollt. Es sind die Meilensteine am Lebenserfolg – Oder Entscheidungen!

Eines haben diese Lebensmomente aber gemeinsam, Du betrittst ein für Dich neues Terrain. Du weißt nicht wie es ausgeht und Du lässt Dein altes Leben los – Unsicherheit und Unkontrollierbarkeit wollen Dich begleiten.

Mutig willst Du Deinen Weg beschreiten und dann kommt es. Das Gefühl nicht zu wissen wie und wohin. Wie fang ich an? Was ist, wenn es schief geht? Was ist, wenn die Entscheidung falsch war?
Du weisst nicht, wie du es angehen sollst? Blockade und Unruhe im Kopf und Leben?

Zuerst bewältigen wir gemeinsam akute Krisen und finden danach Deine neue Lebensvision.

Wir folgen einer Struktur, um alle Aspekte des Lebens ganzheitlich zu ergründen.

So hast Du anfangs Halt und Orientierung, für die Schritte die voraus liegen.

Inspiration, Motivation und Vorfreude garantiert! Leben ändern mit Freude!

Das sind die Aspekte, die wir ergründen.
Leben ändern als Weg

01

SELBSTBILD

Der Weg zum Selbstwert. Bewusst und verbunden mit sich Selbst, Authentizität leben. Selbst sein!

02

LEBENSPHILOSOPHIE

Der Weg zur Entfaltung. Orientierung durch innere Haltung & Werte. Klarheit finden!

03

LEBENSSTIL

Der Weg zur Resilienz. Den Alltag meistern als gelungenen gesunden Lebensstil. Widerstandskraft haben!

04

LEBENSZEIT

Der Weg zur Wirkung. Die kleinen Schritte zum Erfolg, die Umsetzung. Wirkung erleben!

Die Schritte zum Leben ändern im Detail

VON INNEN NACH AUSSEN

SELBST-ENTFALTUNG
SELBSTWERT

01 SELBSTBILD – Der Weg der Selbsterfahrung

In der Ruhe liegt die Kraft, ist ein alter daoistischer Spruch, der den Hinweis gibt das Neues erst kommt, wenn Altes endet. Dazwischen gibt es Ruhe, aus der die Kraft (Weg/Richtung) sich entfaltet.

Natürlich ist diese Kraft immer in Dir zuhause, aber Du wirst sie nur in Ruhe spüren und erfahren. Der andauernde Aktionismus der modernen Welt, lässt Dich diese innere Stimme nicht mehr hören. Du wirst wie taub für sie und verlierst Deinen Weg.

Mit Selbstarbeit, ergründen wir Dein Selbstbild und stärken Deinen Selbstwert für den Weg. Selbstvertrauen kannst Du erzeugen – Wenn Du Dich selbst mit der passenden Haltung benutzt.

In unserer Arbeit zeig ich Dir zuerst den Weg zu dieser inneren Kraft – Deiner Entscheidungskraft. Eigentlich ist es dann weniger eine Entscheidung, sondern mehr ein Benutzen Deiner Selbstentfaltung.


Deine Art und Weise, Dein Wesen, sind die Grundlage Deines Weges. Es ist das Sichtbar machen Deines Selbst über Deine Wirkung. Du erlebst Dich im Tun und Sein – so wirst Du zufrieden und jeder Tag ist eine Erfüllung. Das Leben ändern beginnt!

Deine Berufung kommt zum Vorschein und Du lebst Dein Potential aus.

Viele kleine Schritte führen zu einem neuen Selbstbild und starkem Selbstwert. Mit vielen Übungen trainieren wir diesen Weg. Auch Rückschläge lernst Du richtig zu verarbeiten, damit sie Dich weise machen.

Mut und Selbstvertrauen gewährleisten wir über gemachte Erfahrungen.
Ressourcen genannt, Resilienz pur!

Nebenbei bekommst Du auch ein Bild für das Grosse-Ganze im Leben – Sinn und Weltvertrauen entsteht. Werte ändern sich. Daraus wird Deine Lebensphilosophie.

WERTE, DIE WEGE DIE WIR GEHEN

SICHTWEISEN
KLARHEIT

02 LEBENSPHILOSOPHIE – Der Weg der Sichtweisen

Wenn die Ziel (Richtung) klar ist, ergibt sich ein Weg. Das ist die Meinung im Westen.

Oft haben wir geprägte Muster und somit auch sozialisierte Werte „vererbt“ bekommen. In unserer Arbeit machen wir Muster und Werte sichtbar. Ein AHA-Moment jagt den Nächsten. So verändert sich Deine Sichtweise von alleine.

Wir offenbaren Dir Deine Sichtweise und verstehen das Wozu dahinter. So werden nicht nur Motive (Vorteile des Festhaltens) sichtbar, sondern Du bekommst Klarheit für Deinen Weg.

Verborgene Ängste und Bedenken können sich auflösen und wandeln. Wir entkräften Bewertungen durch Ihren polaren Gegenwert und dessen Vorteil. Hierzu bietet die daoistische Philosophie unzählige Prinzipien – wie man Kräfte ausgleichen kann. Leben ändern mit Daoismus gelingt!

Eine neue Art der Selbstbestimmtheit wird Dich überkommen, weil Du verstehst, dass Selbstverantwortung eine Pflicht ist, die Deinen Weg gestaltet. Du bist Gestalter und Wirkung! Leben ändern als Weg.

Unbeeinflussbare Elemente des Lebens lernst Du mit neuen Methoden anzunehmen. Erkenntnis durch aufmerksame Beobachtung und Wahrnehmung.

Die Hoheit über die Deutung Deiner Realität üben wir täglich, weil wir wissen, dass alles mind. zwei Seiten hat. Somit hat auch alles einen Vorteil, auf dem wir das Später aufbauen können – Wille zum Sinn, hätte Viktor Frankl gesagt.

Deinen Alltag zu meistern, bedeutet die Lebenskompetenz über Deinen Weg zu haben. Deine Haltung und Vision sind die Eckpfeiler Deiner Mission. Dein Weg ist nun klar und wartet auf Vollendung.
Daraus wird Dein Lebensstil.

ANPASSUNGS-FÄHIG TATKRAFT UMSETZEN

RESILIENZ
WIDERSTANDS-KRAFT

03 LEBENSSTIL – Der Weg der Veränderung

Deine Tatkraft in Interaktion mit der Welt, braucht den richtigen Moment und die passende Dosis für „Erfolg“.

Du lernst das Nützen und Führen vorhandener Energien und vermeidest Druck, weil dieser Gegendruck erzeugt. Geduld und Ruhe zeigen uns die Ansatzpunkte für Kraft.

Stress machen wir zum Helfer beim Erkennen der Situation. Es zeigt uns Abweichungen vom Wollen und derzeit Möglichem. Als eingetragener Experte für Stressmanagement und Burnoutprävention lerne ich Dir unzählige Tools, um Herausforderungen zu meistern.

Ein Nichtgelingen bedeutet entweder, dass ein anderer Weg derzeit notwendig wäre, der Zeitpunkt noch nicht da ist oder Du noch zu wenig geübt hast, um das Können erlangt zu haben.

Es sind Botschaften und somit eine Hilfe, die Du lernst zu deuten.

Rückschläge sind am Weg des Könnens Meilensteine auf die Du aufbaust. Sie sagen nur, dass Du noch am Weg bist.

Die Freude am Weg wird Dich begleiten und die Erkenntnis bringen: Der Weg ist das Ziel. Ankommen im Moment des Tuns ist wie Erreichen des Ziels.

So kannst Du die Hast zurücklassen und in Ruhe die Tiefe des Könnens erlangen. Plötzlich erreichst Du neue Erkenntnisse und Zusammenhänge werden klar. Vom Getriebenen zum Findenden!

Wir erarbeiten neue Gewohnheiten und Deine Lebensphilosophie hat somit die Chance auf dauerhafte Umsetzung erreicht. Leben ändern wirkt!

Essentielles ist da, Unnötiges zurückgelassen, Notwendiges integriert. Alles findet nun Platz in Deinem neuen Lebensstil. Daraus wird Deine Lebenszeit

DREI LEBENSZEITEN EIN WEG

SELBST-WIRKSAMKEIT
WIRKUNG

04 LEBENSZEIT – Der Weg der Einteilung

Ich kenne drei Lebenszeiten: die Arbeitszeit, die Sozialzeit und die Ich-Zeit. Sie bilden Deine Lebenszeit, Deinen Alltag!

Die Arbeitszeit bildet Deinen monetären Anteil im Leben – Geld verdienen. Die Sozialzeit beinhaltet Familie, Freude und Partner. Und die Ich-Zeit, ist die Zeit mit Dir selbst.

Alle gemeinsam müssen im Einklang mit Deinem Lebensstil stehen, da sonst Konflikte auftreten und langfristig Probleme unvermeidbar sind. Kurzfristige Anpassungen des Lebensstils sind normal, jedoch müssen sie immer wieder in einer Prüfung der Lebensphilosophie enden.

Du hast somit drei Stellschrauben um Ausgewogenheit zu erzeugen und auf das äußere Leben und dessen Umstände einzugehen.

Die Ich-Zeit ist die wichtigste Zeit, weil hier auch die Reflexion des Lebens und Deiner Selbst hineinfällt.

Wenn Du zu lange keine Ich-Zeit mehr hast, bist Du getrennt vom Leben und alles passiert von Aussen. Dies widerspricht Punkt 1 !

Ich-Zeit ist Auszeit auf Raten. Sie wird der Navigator zur Ruhe, Ausgleich, Kräftesammeln und Zufriedenheit. So lernst Du Dein Selbst mit Deinem Leben zu verbinden und somit den Weg zu sehen.

Die ständige Anpassung aller Punkte braucht die Ich-Zeit als Reflexion, wo wir ansetzen müssen um am Weg zu bleiben.
Es ist ein wandelnder Fluss der Anpassung. Leben ändern Teil1: Mission erfüllt.
Daraus wird Dein Leben. Dein Weg.

Du bist bereit für den ersten Schritt!

Lass Dich von mir ein Stück weit auf Deinem Lebensweg begleiten.